Home » Praxis – Info » Farbakupunktur

Farbakupunktur

In dieser Therapie verwende ich einen Punktstrahler, der als Aufsatz einen geschliffenen Bergkristall enthält. Diesem Bergkristall können verschiedene Farbplättchen unterlegt werden.

Illustration Farbakupunktur

Durch die Spitze des Bergkristalls können die Akupunkturpunkte sehr genau berührt werden. Die Auswahl der Akupunkturpunkte entspricht wieder genau der Akupunkturlehre. Da nicht alle Punkte gleichzeitig behandelt werden können, kommt es zu mehr Behandlungen.

Diese Form der Akupunktur ist absolut schmerzfrei. Lokal und im Meridianverlauf spürt man unter Umständen ein leichtes Kribbeln.

Besonders geeignet  für:

  • Kinder
  • Patienten, die blutverdünnende Medikamente einnehmen
  • Angstpatienten


Ich freue mich, wenn Sie diesen Inhalt weiter empfehlen: